Downloading Started

Cancel

Your product has been added to the favorite list.

Ofenkartoffeln mit terrine in tomatensauce


Rezept für: 4 Personen
Zubereitungszeit: 60 Min.
 
- 4 festkochende Kartoffeln, in Hälften geschnitten 
- 1 EL Nicolas Vahé Olivenöl
- 1 Handvoll geriebener Mozzarella
- 2 Gläser Nicolas Vahé Terrine
- 1 Glas Nicolas Vahé Tomatensauce / Ricotta & Basilikum
- 1 Handvoll geriebener Parmesankäse
- 1 Handvoll frischer Thymian
- Nicolas Vahé Salz / Parmesankäse & Basilikum
- Nicolas Vahé Pfeffermischung
 
Zubereitung
Den Backofen auf 200° C vorheizen.
 
Die Kartoffelhälften auf ein Backblech mit Backpapier legen und mit ein wenig Olivenöl bepinseln.
Die Kartoffeln etwa 40 Minuten lang backen lassen.
Die Kartoffeln mit ein wenig geriebenem Mozzarella bestreuen und nochmal 5-10 Minuten in den Ofen stellen, bis der Mozzarella geschmolzen ist.
 
Die Terrine in mundgerechte Stücke schneiden und in eine ofenfeste Form geben. Die Tomatensauce darüber gießen und vorsichtig mit den Terrinestückchen vermengen. Die Terrine mit der Tomatensauce etwa 10 Minuten bei 180° C im Ofen backen, bis sie gut durchgebacken ist.
 
Die Ofenkartoffeln mit der Terrine in Tomatensauce servieren und mit geriebenem Parmesan und frischem Thymian garnieren. Nach Bedarf mit Salz und Pfeffer würzen.