Your product has been added to the favorite list.

Selbstgemachtes Naan Brot mit Mozzarella

Rezept für: 12 Brote
Zubereitungszeit: 3 Stunden
Kochzeit: 5 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Mittel 

Zutaten: 
- 20 g Hefe
- 200 ml lauwarmes Wasser
- 2 TL Salz
- 1 TL Zucker
- 150 ml Naturjoghurt
- 1 Packung Nicolas Vahé Weißbrot Backmischung / Crusty Morning
- Nicolas Vahé Rapsöl
- 2 EL Butter, für die Pfanne
- 150 g Pfifferlinge
- 1 Glas Nicolas Vahé Bruschetta / Artischocke & Tomate
- 250 g frischer Mozzarella, 2 Kugeln
- 1 Glas Nicolas Vahé Pesto / Rucola & Mandel
- 1 Glas Nicolas Vahé Sommertrüffel in Scheiben 

Und so geht’s: 
Die Hefe in lauwarmem Wasser auflösen, danach Salz, Zucker und Joghurt hinzugeben. Während des Knetens des Teigs nach und nach die Nicolas Vahé Brotbackmischung hinzugeben. Es dauert etwa 10 Minuten einen elastischen Teig zu formen. Den Teig mit einem Geschirrtuch abdecken und etwa 2 Stunden lang gehen lassen, oder bis er die doppelte Größe angenommen hat. 

Ein Backblech in den Ofen schieben und ihn ohne Umluft auf 250° C vorheizen. Den Teig in 12 gleich große Kugeln teilen. Etwas Öl auf die Arbeitsfläche geben und jede Teigkugel dünn ausrollen, sodass sie eine ovale, rustikale Form haben. Mit frischem Mozzarella belegen. 3 - 4 Naan Brote auf das vorgeheizte Backblech (mit Backpapier) legen und etwa 5 Minuten lang backen, oder bis die Oberfläche goldbraun ist. Die Naan Brote aus dem Ofen holen und auf einem Gitterrost abkühlen lassen. Mit dem restlichen Teig wiederholen. 

Die Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Pfifferlinge bei hoher Temperatur etwa 1 Minute lang anschwitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Schicht Bruschetta auf die eine Hälfte der Naan Brote streichen und mit Trüffelscheiben garnieren. Die andere Hälfte der Naan Brote mit einer Schicht Pesto bestreichen und mit frittierten Pfifferlingen belegen.