Your product has been added to the favorite list.

Die Materialien der Saison // Herbst Winter 19

Gleichzeitig damit, dass wir dunkleren und kälteren Zeiten entgegengehen, verändern sich unsere Bedürfnisse und wir wünschen uns mehr Balance in unserem Leben und unserem Zuhause. Deshalb wird sich der Fokus der neuen Saison darauf richten, eine Balance zwischen Materialien zu schaffen, die einander ergänzen und der Einrichtung doch ihren jeweils ganz eigenen Charakter verleihen. Die Kombination aus dem Rohen und dem Raffinierten vereint sich mit dem Weichen und Tastbaren. Wir von House Doctor haben deshalb drei Materialien gefunden, die sich durch die Kollektion im Herbst und Winter ziehen werden.

Kord

Kord ist ein Material, das die meisten Menschen mit den 70er Jahren verbinden, aber in dieser Saison feiert Kord sein Comeback. Wir integrieren das weiche Material mit seinen wundervollen grauen und dunklen Farben in unser Zuhause, zum Beispiel durch Kissen, Bänke und Essstühle. Es ist ein bequemes und doch sehr taktiles Material, besonders durch seine Verspieltheit der Oberflächen und den schönen, warmen Kontrast zu Metall und Beton, die den Trend der neuen Saison ausmachen.

Beton

Beton verleiht jedem Raum Schlichtheit und Ruhe, und das Licht absorbierende Material bietet eine ausgezeichnete Möglichkeit, der Einrichtung einen natürlichen Kontrast entgegenzusetzen. Beton ist ein kräftiges Material, das zur gleichen Zeit eine klare Leichtigkeit besitzt – er ist rau, aber dennoch raffiniert im Detail. Von weitem sieht er makellos aus, seine herrlichen Unregelmäßigkeiten erscheinen erst bei genauerem Hinsehen, sodass er auf perfekte Weise unperfekt ist.

Metall

Ein Material mit einer industriellen und kalten Erscheinung, aber durch Rotgusslegierungen erhält das harte Material einen organischen Look und eine weiche Oberfläche mit Inspirationen aus der Natur. Zusammen erschaffen diese kontrastierenden Elemente eine perfekte Harmonie.